buddY-Programm

Was bedeutet buddY? (engl. buddy = Kumpel)

 

"Aufeinander achten, füreinander da sein, miteinander lernen."

 

Welche Ziele verfolgt der buddY-Gedanke?

 

- Kinder und Jugendliche stark machen, das Selbstwertgefühl steigern

- eine positive Umgangs-, Lehr- und Lernkultur schaffen

- Verantwortung für sich und andere übernehmen

- Selbstwirksamkeit erleben

- eigenes Handeln in seiner positiven Auswirkung auf sich und andere erleben

- soziales Klima der Schule stärken: Lehrer und Schüler als Gestaltungseinheit des Schullebens wahrnehmen

 

Folgende Projekte können im Rahmen des buddY-Programms an unserer Schule durchgeführt werden:


 

Streitschlichter
 - ausgebildete Streitschlichter werden in den Pausen tätig und helfen anderen Kindern bei der Schlichtung ihres Streites.
 

 

Klassenrat
 - im wöchentlichen Klassenrat besprechen die Kinder ihre Anliegen. In den höheren Klassen organisieren sie sich selbst, übernehmen die Gesprächsleitung, schreiben Protokoll und treffen Vereinbarungen.
 

 

Lese – buddYs
 - ältere Kinder werden zu Lese–buddYs ausgebildet. Sie lesen gemeinsam mit Leseanfängern und besprechen das Gelesene. Die Motivation zum Lesen wird gesteigert.
 

 

Entspannungs– buddYs
 - die Entspannungs-buddYs bieten regelmäßig einmal in der Woche eine Entspannungspause an.

 

Mehr Informationen zum buddY-Programm bekommen Sie hier.

Hier finden Sie uns

Friedrich-von-Spee-Schule
Am Litzgraben 28a
40489 Düsseldorf 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an 0203/997725 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-von-Spee-Schule